Login

Häufige Fragen (FAQ)

Hier finden Sie eine Übersicht der häufig gestellten Fragen zur Physiotherapiepraxis.
Wenn Sie weitere Fragen haben, sprechen Sie das Team vor Ort einfach an.

  • Welche Leistungen stehen Brillux Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Physiotherapie des B-Vital zur Verfügung?

    Unser Angebot richtet sich an alle Brillux Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auf Basis einer ärztlichen Verordnung physiotherapeutische Leistungen in Anspruch nehmen wollen. Dabei ist es unerheblich, ob der Patient gesetzlich oder privat versichert ist.

    Folgende physiotherapeutische Leistungen bieten wir im Detail an:

    •   KG - Krankengymnastik
    •   KGG - Krankengymnastik am Gerät
    •   MT - Manuelle Therapie
    •   MLD - Manuelle Lymphdrainage
    •   Kinesio Tape
    •   KMT - Massagetherapie
    •   Elektrotherapie
    •   Wärmetherapie

     

    Nicht zum Angebotsspektrum gehören hingegen physiotherapeutische Anwendungen auf Selbstzahlerbasis, bspw. für Individualtraining, Massagen oder Krankengymnastik.

     
  • Können auch Externe die B-Vital-Angebote nutzen?

    Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Bilal Al-Sarraj arbeiten wir im Modell einer Praxisgemeinschaft zusammen. Mit dieser zusätzlichen Kapazität ist es uns möglich, auch externen Kunden/Patienten physiotherapeutische und Selbstzahlerleistungen wie Massagen und Personal Training zugänglich zu machen. Nähere Informationen zum Leistungsspektrum, Öffnungszeiten und Kontaktdaten der Praxis Bilal finden Sie unter http://www.praxisbilal.de/

     
  • Wer betreibt die Physiotherapiepraxis im B-Vital?

    Das B-Vital ist das unternehmenseigene Gesundheitszentrum der Brillux GmbH & Co. KG. Brillux verfügt als Betreiber des B-Vital über eine Kassenzulassung zur Abrechnung von physiotherapeutischen Leistungen. Zudem kooperieren wir im Bereich der Physiotherapie mit der eigenständigen Praxis Bilal im Sinne einer Praxisgemeinschaft.

     
  • Welche Möglichkeiten habe ich bei akuten Beschwerden?

    Jeder kennt die Situation – eine falsche Bewegung im Alltag, ein Ziehen in der Muskulatur oder die vielen zu gut bekannten Rückenschmerzen. Oftmals kann man die Schwere und Herkunft der Symptomatik nicht richtig einordnen und ist verunsichert. Unsere Therapeuten bieten Ihnen in diesen Fällen an, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und Ihnen beratend zur Seite zu stehen. Gemeinsam kann dann entschieden werden, welche weiteren Maßnahmen erforderlich sind.